Vor Weihnachten verschärft Österreich nun seine Einreisebestimmungen zur Eindämmung der Omikron-Variante. Wer ab 20. Dezember nach Österreich kommen möchte, muss über einen gültigen 2G-Nachweis verfügen. 2G bedeutet in diesem Fall: Ein gültiger PCR-Test oder der Nachweis einer Auffrischungsimpfung (“Drittstich”). Kann weder der PCR-Test noch die Booster-Impfung nachgewiesen werden, ist eine Einreise zwar möglich, jedoch ist nach der Einreise eine sofortige Heimquarantäne anzutreten.

Eine Übersicht der derzeit gültigen Einreiseregeln nach Österreich finden Sie HIER.

Quelle:

AUSLANDSÖSTERREICHER-WELTBUND
Postgasse 6/2
1010 Wien
Tel.: +43/1/533 52 86
Fax.: +43/1/533 52 86-4
E-Mail: office.wien@weltbund.at
Homepage: www.weltbund.at

Share and Enjoy !

Shares